DSC_4154

Im Ofen gebackene, asiatische Pommes vom Schnörrli

Letzte Woche habe ich mich mit Paula Blöchlinger-Landis zum Kafi getroffen. Sie arbeitet als Kursleiterin bei der Kochschule Cookuk in Aarau. Ich mochte sie auf Anhieb. Paula lebt die Devise vom Schnörrli bis zum Schwänzli mit voller Überzeugung und der nötigen Unerschrockenheit. Mit leuchtenden Augen erzählte sie von ihrer Beutetour im Tierfutter-Regal der Migros Aarau. Das …

DSC_3600

Die Nose-to-Tail-Steaks und das BARF

Als ich mit dem Thema der ganzheitlichen Verwertung der Nutztiere begonnen habe, standen vor allem Innereien im Fokus. Heute richtet sich mein Blick auch auf Fleisch. Herr und Frau Schweizer essen gerade mal noch die Rückenpartie und ein bisschen Hackfleisch. Ragout, ein Bratenstück oder Siedfleisch? Unter der Woche?? Keine Zeit! Das …

DSC_3657-3

Shakshuka mit farbigem Krautstiel

Eines meiner liebsten Essen werden immer einfache Spaghetti an Tomatensauce sein. Oder Falafel mit Sommergemüse, Gnocchi mit Salbei-Butter, Kabissalat mit Kümmel oder ein …

DSC_4115-2

Geräuchertes Markbein vom Grill

Durì Campbell, seit Kurzem mein offizieller Grillmentor, lud mit seiner Familie zum SlowGrill-Kurs am Zürisee. An Duri schätze ich sein Faible für Second Cuts …

DSC_4094

Unser täglich Brot

Warum sollte man die mühsame Arbeit des Brotbackens auf sich nehmen? Tja. Meine Schwiegermutter fährt jeden zweiten oder dritten Tag quer durch …

DSC_3859

Zigerchugeli de ma façon

Einer der liebsten Gästen ist mir das Ehepaar Pinella. Sie essen gern, sie sind unterhaltsam und sie bringen die schönsten Gastgeschenke mit. Dieses Mal …

Lesestoff vom Schnörrli bis zu Schwänzli

In den letzten Jahren wurden die Konsumenten wählerisch. Aus Zeitmangel und Bequemlichkeit konzentriert sich der Fleischkonsum auf wenige Edelstücke. Gemäss Proviande sind gerade mal noch 37% der …

DSC_4047-2

Lungenbrötli

Es gibt einfachere und schwierigere Innereien. Bei manchen stelle ich mir gar die Frage, ob ich sie nicht lieber der Nachbarskatze überlassen …

DSC_2660-2

Wo sind die nose-to-tail-Metzger?

Die Zahl der Metzgereien in der Schweiz hat sich in den letzten 25 Jahren halbiert (siehe SFF). Und nur noch ganz wenige schlachten …

Respektvoll Tiere essen?

Vor einigen Wochen habe ich in meinem Garten zur Nose-to-tail-Grillparty geladen. Innereien-Spiessli, Onglet, Haxe und Hirniwurst wanderten zusammen auf den Grill. Das schmeckt …

DSC_3931

Tagliatelle fresche con strutto

Wie habe ich kochen gelernt? Ich würde euch nun gerne die Geschichte einer lieben Oma oder geduldigen Mama erzählen, aber dem ist leider so …

DSC_3809

Zwiebeln aus der Glut

Die Zwiebel ist eine der ältesten Kulturpflanzen der Menschheit und wird schon seit über 5000 Jahren als als Heil- und Nahrungsmittel kultiviert (Quelle: Wikipedia). …

DSC_3724

Nose to tail meets leaf to root

Ihr erinnert euch an mein Schweinchen? Ich habe von der Schlachtung berichtet. Nun sind Teile von ihm in die Schweiz immigriert – …