Currently browsing tag

nose to tail

Eier von glücklichen Güggeli

In 3 Wochen ist Ostern. Was kocht ihr dann? Eier? Dann seid ihr in guter Gesellschaft. Der Schweizer Eierkonsum erreicht an Ostern …

Luftgetrocknetes Herz vom Red Angus

Im Moment profilieren sich viele durch die „nose-to-tail“-Bewegung. Die coolen tätowierten Köche confieren in irgendeiner Schweizer TV-Kochsendung Innereien. Die Jury – besetzt …

Auge in Auge mit der Geiss

Wenn wir über den Mittag schnell zum Take-away hetzen, fragen wir in der Regel nicht nach der Herkunft der brasilianischen oder ungarischen …

Burns Supper

Es ist schon eine Weile her, seit Gäste meine wilden Essenseinladungen dankend ausschlugen. Ganz im Gegenteil: im Moment wünschen sich Freunde und Familie, …

Tagliatelle al sangue e al anice

Im letzten Frühjahr habe ich einige Male mit Schweineblut gekocht. Ich habe in Ostdeutschland Rotwurst gefertigt, daheim erprobte ich Rezepte für Schweizer …

Ein gebrochenes Herz braucht Liebe

Um BSE und andere Risiken vorzubeugen, werden Innereien von Tierärzten kontrolliert. Bei der Untersuchung müssen die Rindsherzen aufgeschnitten werden. So will es …

Der Ravioli-Skandal

Erinnert ihr euch an den Skandal um die Büchsenravioli im Jahre 1978? Der Kassensturz fand Innereien und allerlei Abfall-Fleisch im Ravioli. Herr und …

Markbutter mit Apfel und Thymian

Wie konnte ich all die Jahre leben, ohne je an Markbutter zu denken? Es ist mir ein Rätsel. Kürzlich während einer BBC-Kochsendung servierte …

In Hirnibier geschmorter Schweinskopf

Die beiden letzten Beiträge waren die Vorspeisen eines besonderen Essens. Ich habe mir einen Kopf vom Toggenburger Alpsäuli liefern lassen. Bloss die Hälfte, …

Süsse Cupcakes mit Schweineblut

Blut hat als Lebensmittel in Europa eine sehr lange Tradition. Es wurde erst in den letzten Jahrzehnten völlig von unserem Speiseplan verdrängt. …