Randenkuchen mit weisser Schoggi

Die meisten Leute sind so strikt in der Unterteilung von süss und salzig. Je länger ich für meinen kleinen Blog schreibe, desto mehr schwinden diese Grenzen. Unvergessen bleiben mir die süssen Rezepte mit Pastinaken (im Kuchen oder in der Glace), die ich immer einer salzigen Variante vorziehen würde. In letzter Zeit kam es in Mode Randen mit schwarzer Schokolade zu kombinieren. Ich gehe mit diesem Rezept noch einen Schritt weiter und nehme weisse Schokolade, damit ich auch von der schönen roten Farbe des Wintergemüses profitieren kann. Leider hält diese nicht sonderlich lange an. Bereits einige Stunden nach dem Backen färbt sie sich bräunlich. Keine Ahnung, was da für chemische Prozesse am Werk sind. Das ist natürlich ärgerlich. Und was sagt uns das? Schnell aufessen!

Die Randen liefern bei diesem Kuchen eine leichte Gemüsenote. Ihr Geschmack wird aber von Orangenzesten und Gewürzen so ausbalanciert, dass es harmonisch wirkt. Zumindest finde ich das.

Randenkuchen mit weisser Schoggi

für den Rührteig:
200g Butter
200g Zucker (ich: 190g)
1 Prise Salz
2 grosse Eier
320g Mehl
1.5 TL Backpulver

für den hellen Teig
1 Prise Muskat
40 g weisse Schoggi (z.B. mit Vanille), gerieben
1 dl Milch

für den Randen-Teig
40g Baumnusskerne
½ TL Zimt & 1 Msp Nelkenpulver
Abrieb einer Bio-Orange
1 dl Randensaft

für die Glasur
40g Butter
60g weisse Schoggi

Zubereitung:

1. Baumnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie zu knistern beginnen. Danach im Mixer fein zu Mehl mahlen.

2. Butter mit dem Handmixer weichrühren. Salz und Zucker dazugeben und mixen, bis sich die Masse vermengt. Eier unterrühren. Mehl und Backpulver dazusieben. Den Teig grob in zwei Hälften teilen. Die eine Hälfte mit Randensaft und den restlichen Zutaten mischen. Den hellen Teig mit der weissen Schoggi aromatisieren und die restlichen Zutaten untermischen.

3. Erst hellen, dann pinken Teig in die eingefettete Kuchenform (z.B. runde) füllen. Mit einer Gabel marmorieren.

4. Ca. 65-70 Minuten im 180 Grad vorgeheizten Backofen in der Mitte backen. Auskühlen lassen.

DSC_25395. Für die Glasur weisse Schoggi mit Butter über dem Wasserbad schmelzen. Über den ausgekühlten Cake giessen.

Leider hält die rote Farbe vom Randenteig nicht so lange an und wird nach einigen Stunden schnell bräunlich.

DSC_2542

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.